dielinke. Союз|SoJuS - AG Junge Genoss*innen in der Linken - Wer wir sind

dielinke. Союз|SoJuS versteht sich als offen tätiger Zusammenschluss von jugendlichen sowie im Herzen junggebliebenen Saarländer*innen, die sich aus politischem Interesse sowie auf Grundlage der Landes- und Bundessatzung der Partei DIE LINKE. aktiv an Basisarbeit und als ordentliche Mitglieder der Partei DIE LINKE im Landesverband Saarland an der Ausgestaltung der Parteistrukturen und der politischen Ziele beteiligen möchten. Ziel und strategische Ausrichtung der SOJUS ist die Umsetzung des demokratischen Sozialismus auf Grundlage der freiheitlich-demokratische Grundordnung. Die SOJUS richtet sich gegen jegliche Form von Extremismus (iSv extremen Ausprägungen wie Gewalt oder verfassungsfeindlichen Haltungen) und Rassismus. Die Vernetzung von jugendlichen Linken in Fraktionen und Vorständen ist im Fokus unserer Tätigkeit. Austausch von Anträgen, statt das Rad stets neu zu erfinden, dadurch mehr zu bewegen. Der Jugend ihre Stimme bei Beschlussfassungen innerhalb der internen Entscheidungswege zu sichern, aber auch bei kommunalen Entscheidungen den Einbezug - z.B. durch Foren - zu erreichen. Die im Herzen junggebliebenen Genoss*innen setzen durch ihre Teilnahme an unserer landesweit arbeitenden Arbeitsgemeinschaft und ihre Tätigkeit in der LAG ein Zeichen für das bestehende Interesse die Jugend aktiv zu fördern. Gemeinsam sind wir stark!

Der Name SoJuS ist dabei ein Wortspiel. Es steht natürlich für „Sozialistische Jugend(d/-liche/-politik) Saarland“, aber auch für das russische Союз, also „Vereinigung“. Denn vereinigt, gemeinsam möchten wir die Probleme angehen und Ziele umsetzen. Ausgesprochen wird der Name [sʌˈjuz]. Selbstverständlich standen auch die kommunalen AKs SoJuS: Soziales, Jugend und Schule auf Fraktionen... mehr

 
 

Anregungen für Deine Kommune

Altersgemaesse Offene Buecherregale.pdf
0.09 MB - 08.11.2015 - Link: http://www.dielinke-sojus.de/docs/Altersgemaesse_Offene_Buecherregale.pdf

BriefMP.pdf
0.08 MB - 24.11.2015 - Link: http://www.dielinke-sojus.de/docs/BriefMP.pdf

CannabisFlyer.pdf
8.76 MB - 21.04.2016 - Link: http://www.dielinke-sojus.de/docs/CannabisFlyer.pdf

 
 
 

Was wir wollen

Wir wollen, dass die Jugend innerhalb der Partei DIE LINKE eine starke Position einnimmt. Ein eigenständiger Jugendverband (BuS §11, parteinaher Jugendverband), wie er schon existiert, ist ohne Zweifel lobenswert, doch ist es auch wichtig, dass die Jugend innerhalb der ordentlichen Parteistrukturen der Partei DIE LINKE. eine größere Rolle zukommt und auch hier die politischen Ausgestaltung praktisch mitgestaltet. Ebenso natürlich in den kommunalen Räten. Ein Vorbild unserer Arbeit sind die kommunalen Arbeitskreise SoJuS - Soziales, Jugend und Schule - auf Fraktionenebene.
 

Schwerpunkte unserer politischen Arbeit sind der Versuch der Reduzierung von Jugendarmut, die Stärkung der Bereiche Arbeitsplatzbereitstellung und Bildungssicherung durch die Politik, der Ausbau von Jugendbereichen (Freizeit/Sport/Gemeinschaft) in den Kommunen und natürlich die bessere Vernetzung und Stärkung der Kommunikation jugendlicher Linken innerhalb der Partei. Es muss mehr junge Linke innerhalb der Orts-/Kreis-/Landesverbandsebene der Partei DIE LINKE. geben, mehr junge Linke sollen auch in den kommunalen Räten vertreten sein. (In allen Bereichen muss mit der Norm der Heterosexualität gebrochen und alle Lebensentwürfe als gleichberechtigt begriffen werden.) Weiter müssen Integration und Migration und die damit zusammenhängenden Fragen und Positionierungen kritisch im Fokus bleiben. Als letzten Punkt, der uns von gehobener Wichtigkeit erscheint, ist die Etablierung einer Roten Presse auch im Saarland, die durch eine entsprechende Online-Plattform und Schulungen abgedeckt sein sollte.*

 
 

redreporter_Saar in der Союз | SoJuS

Einige Mitglieder der ´jungen Genoss*innen bei der Linken´ haben sich zusammengefunden um linke Pressearbeit - auch in Social Media - aktiv zu gestalten. Über neue Mitstreiter*innen freut man sich immer. Ggf. also einfach mal bei einem Treffen vorbeischauen. Nächster Termin: Jeden dritten Donnerstag eines Monats in der N11, ab 17:30 Uhr.
 
Tägliche Lesetipps: 04.12.2016 , 03.12.2016 , 02.12.2016 , 01.12.2016 , 30.11.2016 , 29.11.2016 , 28.11.2016 , 27.11.2016 , 26.11.2016 , 25.11.2016 , ... weitere im Blogbereich der redreporter_Saar
Twitter | RedReporter_Saar Facebook (hier steuern wir unseren Newssampler bei; redaktionelle Beiträge sind mit RedRep als Autorenkürzel oder durch den Hastag #redreporterSaar gekennzeichnet)
 
 

Feedback-Flyer, Infoflyer und Diskussionspapiere

 

 

Blogbeiträge: Chancen!Gleich!heit | Harte Fakten zu Cannabis | Beutel mit Mehrwert

 

 
 
 

Was wir aktuell tun - Aktuelles von unserer Facebook-Fanpage

Reklame auf Photo? :-)
Timeline Photos

Link: Timeline Photos

Für die Einblendung unter diesem Punkt zeichnet sich der/die jeweilige Autor*in auf der Facebook Fanpage selbst verantwortlich. * Die als Positionen veröffentliche Beiträge sind politische Äußerungen des jeweiligen Autors und Ausdruck einer pluralistischen Meinungsbildung innerhalb der Partei DIE LINKE und der LAG Sojus. Sie spiegeln nicht zwangsläufig die Auffassungen der gesamten Partei/LAG Sojus wieder. Die Positionen sollen bei LAG-Treffen zur Diskussion anregen und werden dort behandelt.
 
Twitter | Facebook
 
 

 

 

 
 

Ansprechpartnerin und Anbieterkennzeichnung gemäß § 5 Telemediengesetz (TMG) und Informationspflicht im Sinne des § 55 Rundfunkstaatsvertrags (RStV):

Sprecher*innenrat der LAG DIE LINKE. Союз | SoJuS

In dringenden Fällen zur Verteilung
c/o DIE LINKE. Союз | SoJuS, Treppenstraße 13 (csw Neubau), 66787 Wadgassen
E-Mail: red@dielinke-sojus.de

Alternativ:
c/o DIE LINKE. Saar, z.H. LAG DIE LINKE. SoJuS iG, Talstraße 23, 66119 Saarbrücken
E-Mail: red@dielinke-sojus.de